• Veranstaltungen
  • Installation „Ubiquity – Neue Perspektiven auf erlebte Traumata“

Installation „Ubiquity – Neue Perspektiven auf erlebte Traumata“

Veranstaltung

eventBeginsOn
30.10.19
eventEndsOn
03.11.19

Blaue Fabrik e.V., Eisenbahnstraße 1, 01097 Dresden

Veranstaltungszugang: öffentlich

Vom 30.10 bis 3.11.2019 kann in der Blauen Fabrik in Dresden eine Audio-Installation besichtigt werden, die von der Klangkünstlerin und Musikwissenschaftlerin Miriam Akkermann (TU Dresden) in Zusammenarbeit mit dem Programmierer und Komponisten Andre Bartetzki und der Psychologin Eva Alisic (University of Melbourne) erarbeitet wurde.

Ausgangspunkt dieser Installation ist eine Studie zur Traumaverarbeitung bei Kindern der Psychologin Eva Alisic. Das Basismaterial für die Installation bilden Audio-Files, die für die Untersuchung in den Familien aufgenommen wurden und die in kurzen Ausschnitten Auszüge aus dem Alltag der Kinder nach den erlebten Traumata wiedergeben. So sind beispielsweise Fernsehgeräusche ebenso vernehmbar wie Aufnahmen des Essens, Schlafens und von Gesprächen. Die künstlerische Zusammenstellung dieser Klänge bezieht sich dabei auf die in der Studie ermittelten durchschnittlichen Häufigkeit des Auftretens der verschiedenen Situationen. Auf diese Art und Weise sollen zum einen die wissenschaftlichen Erkenntnisse in neuer Form präsentiert werden, und zum anderen eine Klang-Installation geschaffen werden, die auch ohne Hintergrundwissen ein auditives Erlebnis schafft.

Die Installation ist in Kooperation mit dem Symposium „Ubiquity – Neue Perspektiven auf erlebte Traumata“ entstanden.

Vernissage: Mittwoch 20-23 Uhr Öffnungszeiten Installation: Donnerstag bis Samstag 15-21 Uhr, Sonntag 10-15 Uhr

Anfang Dezember 2019 wird die Audio-Installation auch in Melbourne zu sehen sein.

Weitere Veranstaltungen

    • Nationales Vernetzungstreffen der Jungen Akademien und Kollegs

      Am 07. und 08. Oktober 2024 treffen sich Mitglieder aus der Jungen Akademie mit Mitgliedern aus der Jungen Akademie | Mainz, aus der Jungen Akademie | HAdW, aus dem Jungen Kolleg der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und den Young Academy Fellows der Akademie der Wissenschaften in Hamburg in den Räumen der Leopoldina in Halle.

      Themen:

      eventBeginsOn
      07.10.24
      eventEndsOn
      08.10.24

      Veranstaltungszugang: Intern

      Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina Jägerberg 1 06108 Halle (Saale)

    • Workshop „Künstler*innen über Kunst“

      Über Kunst sprechen: Bei manchen Künstler/*innen gehört die sprachliche Konstruktion eines künstlerischen Programms oder einer künstlerischen Position immanent zu ihrem Schaffen. Andere sehen es als herausfordernde kommunikative Aufgabe an, in professionellen Kontexten oder vor kritischem Publikum über die eigene Kunst zu sprechen und zu schreiben. Zu den individuellen Unterschieden kommen auch kunstformabhängige bzw. medienabhängige Unterschiede hinzu.

      Ziel des interdisziplinären Workshops der AG Sprache ist es, das breite Themenfeld der künstlerseitigen Kunstkommunikation zu beleuchten.

      Themen:

      eventBeginsOn
      26.03.24
      eventEndsOn
      27.03.24

      Veranstaltungszugang: Intern

      Leipzig

    • ALLEA General Assembly 2024

      Jährliches Treffen der europäischen Föderation der Akademien der Wissenschaften – ALLEA

      Themen:

      eventBeginsOn
      22.05.24
      eventEndsOn
      23.05.24

      Veranstaltungszugang: öffentlich