YouTubeVimeo

Veranstaltungen

WissenschaftsFREIheiten: Perspektiven auf ein Grundrecht

 

Gemeinsam mit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina organisiert die Junge Akademie einen Film- und Diskussionsabend. In kurzen Filmbeiträgen berichten einige Mitglieder der Jungen Akademie, wie wissenschaftliches Arbeiten für sie funktioniert, was Wissenschaftsfreiheit in ihrem Fach bedeutet, wodurch sie eingeschränkt werden kann und worauf freie Forschung angewiesen ist. Die Mitglieder Martin-Immanuel Bittner (Mediziner) und Nausikaä El-Mecky (Kunsthistorikerin) diskutieren die unterschiedlichen Perspektiven auf die Wissenschaftsfreiheit mit den Leopoldina-Mitgliedern Ute Frevert (Historikerin) und Jochen Taupitz (Jurist). Moderiert wird die Veranstaltung von Yve Fehring, die unter anderem die Wissenschaftssendung "nano" moderiert.


 


Anmeldungen sind hier möglich.

 
mehr

Workshop „Spaces of (Inter-)Disciplinarity in the Humanities and Sciences“

 

Fabian Krämer und Sebastian Matzner von der AG „Zwei Kulturen der Wissenschaften“ laden ein zu einem Workshop mit dem Titel „Spaces of (Inter-)Disciplinarity in the Humanities and Sciences“ am Netherlands Institute for Advanced Study. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage wie ein Forschungsinstitut in Bezug auf Architektur, Raum und Infrastruktur aussehen muss, um intersisziplinäre Forschung - wie sie ein „Institute for Advanced Study“ leisten soll - zu ermöglichen.


 


 


 

 
mehr

Schreibwerkstatt

 

Mitglieder der Jungen Akademie treffen sich zu einem offenen Schreibworkshop und zur Planung neuer gemeinsamer Projekte und Arbeitsgruppen.

  • Montag, 19.08.2019 - Sonntag, 25.08.2019
  • Intern
 
mehr

Die Junge Akademie zu Gast bei der GAIN

 

Vom 23.08. bis 25.08. 2019 findet in San Francisco die Jahrestagung des german academic international network (GAIN) statt.


Weitere Informationen gibt es hier.

  • Freitag, 23.08.2019 - Sonntag, 25.08.2019
  • San Francisco, USA
  • Intern
 
mehr

Herbstplenum

 

Die fünfzig Mitglieder der Jungen Akademie treffen sich dreimal jährlich in wechselnden Städten zum Plenum. Das Herbstplenum findet in diesem Jahr in Hamburg statt.

  • Donnerstag, 10.10.2019 - Samstag, 12.10.2019
  • Hamburg
  • Intern
 
mehr

Symposium „Psychopathologie des sozialen Gehirns“

 

Der Pharmazeut und Neurowissenschaftler Jan Haaker und der Psychologe und Neurowissenschaftler Philipp Kanske veranstalten gemeinsam ein Symposium zum Thema „Psychopathologie des sozialen Gehirns“. Bei dem Symposium handelt es sich um eine Satellitenveranstaltung der EACLIPT 2019.


 


 

  • Mittwoch, 30.10.2019
  • Dresden
  • Öffentlich
 
mehr
Seite empfehlen