YouTubeVimeo
11.11.2019

Presseeinladung | Universitäten im Wandel?

Herzliche Einladung zur Diskussionsveranstaltung „University Histories and the Place of the University Today“ der Jungen Akademie am 20.11.2019 an der CEU in Wien

Die Junge Akademie lädt ein zu einer Abendveranstaltung mit dem Titel „University Histories and the Place of the University Today“ im neu eröffneten Gebäude der Central European University (CEU) in Wien am 20.11.2019. Gastgeber sind die Mitglieder der Jungen Akademie Jan Hennings (Associate Professor am Fachbereich Geschichte der CEU) und Fabian Krämer (Akademischer Rat a.Z. für Wissenschaftsgeschichte an der LMU und derzeit Fellow am Historischen Kolleg, beides München).

Welchen Stellenwert hat die Universität in der heutigen Gesellschaft? Wie sollte die Universität als Teil des öffentlichen Raums physisch beschaffen sein? Die Veranstaltung lädt dazu ein, über diese und verwandte Fragen nachzudenken und das Beispiel der CEU und deren Umzug von Budapest nach Wien auf die Geschichte der Universitäten zu beziehen – und umgekehrt. Die Veranstaltung wird Wissenschafts- und Universitätshistoriker*innen in ein Gespräch mit Akteur*innen und Planer*innen des gegenwärtigen Universitätslebens bringen.

Programm
•    17:30 Uhr Eröffnung durch Michael Ignatieff (Rektor der CEU)
•    anschließend Paneldiskussion: Universitätsgeschichten
Vortrag Fabian Krämer: How Universities Became Two-Cultured Spaces
Vortrag Denise Phillips: The University in Public Life – Some Vignettes from Germany and the United State
•    anschließend Round Table: The Place of the University Today

Gäste
•    Mitchell Ash, emeritierter Professor für Neuere Geschichte, Universität Wien
•    Aziz Al-Azmeh, Historiker der arabischen Welt und emeritierter Universitätsprofessor, CEU
•    Pal Baross, Entwicklungsleiter, CEU
•    Jean-Louis Fabiani, Professor für Soziologie und Sozialanthropologie, CEU
•    Dorit Geva, Associate Professor, Institut für Soziologie und Sozialanthropologie und Gründungsdekanin für Bachelorstudien, CEU
•    Karl Hall, Associate Professor am Fachbereich Geschichte, CEU
•    Maria Kronfeldner, Professorin am Philosophischen Institut und am Social Mind Center, CEU
•    Denise Phillips, Associate Professor für Geschichte, University of Tennessee

Veranstaltungsort
Central European University, Quellenstraße 51, 1100 Wien, Österreich

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Um Anmeldung wird gebeten unter: registrierung.diejungeakademie.de. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Vertreter*innen der Presse sind herzlich eingeladen, über die Veranstaltung zu berichten. Eine Akkreditierung ist nicht notwendig. Eine kurze Rückmeldung ist wünschenswert.

---------------------------------------------------------------------

Die Junge Akademie wurde im Jahr 2000 als weltweit erste Akademie für herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ins Leben gerufen. Ihre Mitglieder stammen aus allen wissenschaftlichen Disziplinen sowie aus dem künstlerischen Bereich – sie loten Potenzial und Grenzen interdisziplinärer Arbeit in immer neuen Projekten aus, wollen Wissenschaft und Gesellschaft ins Gespräch miteinander und neue Impulse in die wissenschaftspolitische Diskussion bringen. Die Junge Akademie wird gemeinsam von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina getragen. Sitz der Geschäftsstelle ist Berlin.

Kontakt 
Die Junge Akademie
Anne Rohloff
Tel.: 030-203 70-563
presse@diejungeakademie.de

Presseeinladung zum Download

Seite empfehlen