YouTube
19.04.2022

Mentoring-Angebot der Jungen Akademie

Mitglieder der Jungen Akademie etablieren Unterstützungsangebot für geflüchtete Wissenschaftler*innen

Foto: Towfiqu barbhuiya via Unsplash

Im Rahmen eines Mentoring-Programms möchte die Junge Akademie geflüchteten Wissenschaftler*innen Unterstützung anbieten. Mentor*innen aus unterschiedlichen Disziplinen möchten Interessierten Hilfestellung geben, sich im vielfältigen Angebot der Fördermöglichkeiten zurecht zu finden. Ziel ist es zum einem, über die unterschiedlichen Hilfsangebote, die es derzeit in der deutschen Wissenschaftslandschaft gibt, zu informieren, das hiesige Wissenschaftssystem grundsätzlich vorzustellen und disziplin-spezifisch beim Einleben und beim Suchen nach passenden Fördermöglichkeiten zu beraten.

 

Interessierte Wissenschaftler*innen, die dieses Unterstützungsangebot nutzen möchten, können sich mit ihrer Anfrage und ggf. thematischen Schwerpunkten an folgende Adresse wenden: ScienceforUkraine@diejungeakademie.de

 

Unsere Gesprächspartner*innen beraten augenblicklich in folgenden Disziplinen:

 

- Astrophysik
- Biologie (insbesondere Zoologie, Verhaltensbiologie, Evolutionsbiologie, Genetik)
- Biophysik & statistische Physik
- Chemical and mechanical engineering / Nanotechnology
- Chemie und Biochemie, insbesondere Theoretische und Computergestützte Chemie
- Geschichte / Global History
- Germanistische Sprachwissenschaft / Sprachdidaktik
- Kunstgeschichte
- Mittelalterstudien
- Museen
- numerische Mathematik / scientific computing
- Physik des frühen Universums / Theoretical Physics
- (Praktische) Philosophie
- Psychologie
- Sinologie / Politikwissenschaft / History of Science
- Sozialwissenschaften / Sozialstrukturanalyse

Bereits am 24. Februar verurteilte das Präsidium der Jungen Akademie den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine auf das Schärfste. „Der Angriff Russlands gegen die Ukraine stellt einen klaren Verstoß gegen das in der UN-Charta verankerte Gewaltverbot dar“, so Paulina Starski, Völkerrechtlerin und Mitglied des Präsidiums der Jungen Akademie im damaligen Statement.

 

Weitere Unterstützungsangebote für Studierende und Forschende aus der Ukraine sammelt der DAAD auf seiner Website.

 

zum Angebot in englischer Sprache

zum Angebot in ukrainischer Sprache