YouTube
04.08.2020

Ideenwettbewerb Visions / Solutions

Die Junge Akademie prämiert Visionen für eine nachhaltige Welt und Lösungen für Klimaprobleme

Im Rahmen eines Online-Wettbewerbs suchte die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit der Jungen Akademie bis zum 15. Mai 2020 digitale Beiträge, die sich visionär oder konkret mit einer nachhaltigen Zukunft auseinandersetzen. In den zwei Kategorien „Visions“ und „Solutions“ konnten die Teilnehmer*innen Beiträge aller Art einreichen, von Bildern und Videos über Texte und Lieder bis hin zu multimedialen Inhalten. Zu gewinnen gab es in beiden Kategorien jeweils 2.000, 1.500 und 1.000 Euro für die drei besten Beiträge. Mit dem Wettbewerb, der in der Kategorie „Solutions“ von der UmweltBank AG gefördert wurde, setzt Die Junge Akademie in ihrem 20. Jubiläumsjahr ihr Engagement in Bezug auf Nachhaltigkeit als gesellschaftliches und wissenschaftliches Problemfeld fort.

Ideenwettbewerb „Visions“ 

In der Kategorie „Visions“ prämiert die Junge Akademie visionäre Entwürfe einer Gesellschaft, die nicht nur in einem ökologischen und ökonomischen Sinne auf Nachhaltigkeit orientiert ist. Gesucht wurden künstlerisch-kreative Aussichten auf eine andere, eine bessere Welt, in der eine nachhaltige Lebensweise auch auf sozialer, kultureller oder ästhetischer Ebene verwirklicht werden kann.


Ideenwettbewerb „Solutions“ 

In der Kategorie „Solutions“ wurden Ideen für originelle Lösungen nachhaltigkeitsrelevanter Probleme prämiert. Hinter dieser zweiten Kategorie steht die Einsicht, dass technische und technologische Lösungen unabdingbar sind für eine nachhaltige Lebensweise. Gesucht wurden hier vor allem innovative klima- bzw. umwelttechnische Verfahren, klimafreundliche Ideen für die Lösung ganz konkreter Probleme in unserem Lebens- und ArbeitsalltagZu den Preisträger*innen „Solutions“

Ausführliche Informationen zu allen Preisträger*innen und den prämierten Ideen finden Sie unter https://2020.diejungeakademie.de/.


Die Preisträger im Überblick:
Kategorie „Visions“

1. Platz: My Hero (Aneta Zeleznikova)
2. Platz: The Bark Project (Johanna Hehemeyer-Cürten und Charlett Wenig)
3. Platz: Mach deine Vision zu deiner Zukunft (Team Creactive)

Kategorie „Solutions“

1. Platz: Virtual Planet (Sabina Keller) 
2. Platz: Dungse
3. Platz: SunCrafter

Sonderpreise

Aufgrund der außerordentlichen Vielzahl hervorragender Beiträge hat sich die Jury zudem entschieden, in beiden Kategorien je einen zusätzlichen Sonderpreis von 250 EUR zu verleihen.
1. Sonderpreis Kategorie „Visions“:   Corontäne (Maira Kellers u.a.)
2. Sonderpreis Kategorie „Solutions“:  Öko-AG der Martin-Luther-Europaschule

Zur Pressemitteilung

Seite empfehlen