Lehre

Lehre als Abenteuer

Anregungen für eine bessere Hochschulausbildung

Gute Lehre lässt sich weder herbeireden noch verordnen. Gute und erfolgreiche Lehre beginnt beim einzelnen Dozenten, seiner fachlichen Kompetenz, seiner Begeisterung und seinem Ideenreichtum. Dieser Band enthält inspirierende Lehrkonzepte für alle Disziplinen. Er steht für das, was wissenschaftliches Arbeiten ausmacht: für Neugierde und Entdeckerfreude, für das Abenteuer.

In mehr als 40 Essays berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler quer durch die Disziplinen, wie sie innovative Lehransätze für sich entdeckt sowie Lehrkonzepte und -formate entwickelt und umgesetzt haben. Sie zeigen von der Amerikanistik bis zur Zoologie, wie man forschend und zugleich praxisorientiert lehrt. Der Band versammelt renommierte Wissenschaftler wie Ute Frevert, Wolfgang Frühwald und Margret Wintermantel, mehrere Ars-legendi-Preisträger und viele Mitglieder der Jungen Akademie. Auch Studierende kommen zu Wort.

Die Herausgeber:

Matthias Klatt ist Juniorprofessor für Öffentliches Recht, Europarecht, Völkerrecht und Rechtsphilosophie an der Universität Hamburg.

Sabine Koller, Dr. habil., Slavistin und Romanistin, arbeitet zurzeit als Privatdozentin an der Universität Regensburg.

Beide waren von 2007 bis 2012 Mitglieder der Jungen Akademie.

Bibliografische Angaben

Matthias Klatt, Sabine Koller (Hrsg.): Lehre als Abenteuer. Anregungen für eine bessere Hochschulausbildung, Frankfurt 2012. 252 Seiten, Broschur, 19,90 Euro. Auch als E-Book erhältlich.

Informationen des Verlags

 
 
 
Seite empfehlen