Wissenschaft & Gesellschaft

Engagiert im Dialog

Ein wichtiges Ziel der Jungen Akademie ist es, sich an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Gesellschaft einzubringen. Dabei treibt sie den Dialog auch durch ungewöhnliche Formate voran.

Blog

Wissenschaft und Familie / Eine Internet-Dialog-Plattform der Jungen Akademie

Deutschlands Wissenschaftssystem wird nachgesagt, es sei nicht besonders familienfreundlich. Dabei haben zahlreiche Initiativen in den letzten Jahren gezeigt, dass durchaus Verständnis und Veränderungswillen vorhanden sind.

Wie viel Erfolg haben diese Initiativen gehabt? Was hat sich tatsächlich bewegt? Wie lassen sich, jenseits aller Pauschalisierungen, Beruf und Familie in der Realität, im wissenschaftlichen Alltag vereinbaren? Welche Lösungen haben sich bewährt? Welche weiteren Veränderungen könnten zukünftig – im Interesse eines leistungsstarken, familienfreundlichen Wissenschaftssystems – nachhaltig zur Verbesserung der Situation beitragen?

Die Junge Akademie lud Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit und ohne Kinder ein, ihre persönlichen Erfahrungen, Ansichten und Anregungen auf einer interaktiven Webseite – auf Wunsch anonym – mit anderen zu teilen und zu diskutieren. Der Blog gibt einen spannenden Einblick auf die Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie. 

Ausgewählte Kommentare und Beiträge liegen seit Mai 2016 als Publikation vor. Die Broschüre mit einem Grußwort von Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Druckexemplare können über die Geschäftsstelle der Jungen Akademie bestellt werden: office@diejungeakademie.de

Interdisziplinäres Schülersymposium

Die Junge Akademie macht Schule


Ob Finanzkrisen, Naturkatastrophen, wichtige Prüfungen, Medikamente oder einfach nur das Spiel - wie schätzen wir Risiken ab, wie gehen wir mit Risiken um? Was verbirgt sich hinter diesem Begriff, wie wird er aus Sicht unterschiedlicher Disziplinen verstanden und welche Rolle spielt Risiko in unseren alltäglichen Lebenswelten?

Die Junge Akademie veranstaltete Anfang 2013 ein interdisziplinäres Symposium zu diesem Rahmenthema. Schülergruppen konnten sich mit eigenen Themenvorschlägen für die Teilnahme bewerben.

Ideenwettbewerb

UniGestalten - Neue Ideen
für den Hochschulalltag


2011 hat die Junge Akademie gemeinsam mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft den Ideenwettbewerb UniGestalten ausgeschrieben.
Das Ziel: konkrete Vorschläge zu generieren, die den Alltag in Hochschulen erleichtern und verbessern können.

Archiv

Seite empfehlen