YouTube

Veranstaltungsarchiv

Salon Sophie Charlotte 2022: Still, Life is Life

 

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften lädt zum Salon Sophie Charlotte 2022 – „still, LIFE IS LIFE“ ein. Die Junge Akademie nimmt als Gastgeberin einer besonderen Dinnerparty am Salon teil.

  • Samstag, 21.05.2022
  • 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • Berlin
  • Öffentlich
 
mehr

„Mare Incognito“ auf dem Cambridge Festival

 

Martin Dresler (Neurowissenschaftler) und Fabian Schmidt (Astrophysiker) sind Teil des interdisziplinären Projekts Mare Incognito. Im Rahmen des Cambridge Festival stellt das Team das Projekt in einer Reihe von Kurzvorträgen und Filmausschnitten vor.

  • Samstag, 09.04.2022
  • 13:00 Uhr - 14:30 Uhr
  • Cambridge
  • Öffentlich
 
mehr

KlimaLectures #7: Ziviler Ungehorsam und Klimawandel

 

Wie weit darf Protest in einer Demokratie eigentlich gehen? Was ist unter dem Begriff des zivilen Ungehorsams zu verstehen? Und unter welchen Bedingungen darf auch radikaler Protest als legitim gelten? Die 7. KlimaLecture der Jungen Akademie widmet sich der Frage nach der Bedeutung und Rechtfertigung von Klimaprotesten.


 

  • Mittwoch, 09.03.2022
  • 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
  • Online via zoom
  • Öffentlich
 
mehr

Podiumsdiskussion „Climate Sustainability in the Academic System – the Why and the How"

 

Die ALLEA-Arbeitsgruppe "Climate Sustainability in the Academic System" lädt zu einer virtuellen Podiumsdiskussion ein. Die Veranstaltung bietet eine Vorschau auf den Bericht, den die Arbeitsgruppe zum Thema erarbeitet. Diskutiert werden die Herausforderungen und Möglichkeiten, die der Übergang des Wissenschaftssystems zur Klimanachhaltigkeit mit sich bringt. Darüber hinaus werden Best-Practice-Beispiele aus einer internationalen und interdisziplinären Perspektive vorgestellt.


Zur Veranstaltungsseite

  • Dienstag, 01.02.2022
  • 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Online
  • Öffentlich
 
mehr

Kolloquium „Doing Asymmetry“

 

Bettina M. Bock und Thorsten Merl organisieren das interdisziplinäre Kolloquium „Doing Asymmetry: Interdisziplinäre Perspektiven auf sprachliches Handeln und pädagogische Praxis".


An vier Terminen sprechen Forschende über das Konzept Asymmetrie aus linguistischer, erziehungswissenschaftlicher und soziologischer Perspektive. Welche theoretischen Fundierungen und welche impliziten Semantiken gibt es in den Disziplinen, und in welcher Weise sind diese aneinander anschlussfähig?

  • Donnerstag, 20.01.2022
  • 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
  • Online via Zoom
  • Öffentlich
 
mehr

Kolloquium „Doing Asymmetry“

 

Bettina M. Bock und Thorsten Merl organisieren das interdisziplinäre Kolloquium „Doing Asymmetry: Interdisziplinäre Perspektiven auf sprachliches Handeln und pädagogische Praxis".


An vier Terminen sprechen Forschende über das Konzept Asymmetrie aus linguistischer, erziehungswissenschaftlicher und soziologischer Perspektive. Welche theoretischen Fundierungen und welche impliziten Semantiken gibt es in den Disziplinen, und in welcher Weise sind diese aneinander anschlussfähig?

  • Donnerstag, 13.01.2022
  • 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
  • Online via Zoom
  • Öffentlich
 
mehr

Ergebnisse 1 bis 6 von 96

Seite: