YouTube

Veranstaltungsarchiv

diejungeakademie@ Theater Neumarkt Zürich

 

+++ NEUER TERMIN +++


Der Nahe Osten als Utopie?


Wo könnten konkrete Ansatzpunkte für neue Utopien in der Region jenseits der Tagespolitik liegen? Diese und weitere Fragen diskutieren Simon W. Fuchs und Caspar Battegay von der Jungen Akademie mit weiteren Expert*innen im Theater Neumarkt in Zürich.

 
mehr

diejungeakademie@ Deutsches Hygiene-Museum Dresden

 

+++ NEUER TERMIN +++


 


Das soziale Gehirn


Wie wir verstehen, was andere denken und fühlen

Philipp Kanske Psychologe und Neurowissenschaftler an der Technischen Universität Dresden, besucht im Rahmen der Veranstaltungsreihe diejungeakademie@ das Deutsche Hygiene-Museum Dresden.

Wie verstehen wir, was andere Menschen denken? Wie schaffen wir es, uns in andere einzufühlen? Unsere Fähigkeit, uns in sozialen Gemeinschaften zu bewegen, hängt davon ab, dass wir Zugang zu diesen inneren, nicht beobachtbaren Zuständen anderer haben. Der Abend beleuchtet, wie die sozialen Neurowissenschaften die Fähigkeit unseres Gehirns zu Empathie und Perspektivübernahme erforschen. Spiegelt das Gehirn, was in anderen vorgeht? Oder baut es abstrakte Theorien? Auch unterscheiden sich Menschen stark darin, wie gut sie sich eindenken und -fühlen können und Probleme zur Entstehung psychischer Störungen beitragen. Wie sich die Fähigkeiten üben lassen, soll am Abend kurz praktisch ausprobiert werden.

 
mehr

Online Symposium Music & Mathematics

 

Wir laden ein zum zweitägigen Symposium „Music & Mathematics“ am 16. und 17. April 2021. In Vorträgen, Diskussion und musikalischen Beiträgen beleuchten unsere Gäste das Spannungsfeld von Musik und Mathematik. Timo de Wolff, Miriam Akkermann und Dirk Pflüger führen durch das Programm. 

  • Freitag, 16.04.2021 - Samstag, 17.04.2021
  • Online
  • ÖffentlichJubiläum 2020
 
mehr

Cha(lle)nging Perspectives "Streitkulturen mit Chantal Mouffe"

 

Welche Rolle spielt Streit in der Politik? Nach welchen Regeln und mit welchem Ziel wird dort gestritten? Und wie steht es um den Streit in der Wissenschaft? 


Über diese und weitere Fragen diskutieren die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Streitkulturen“ Eva Buddeberg (Philosophie, Goethe-Universität Frankfurt), Lukas Haffert (Politikwissenschaft, Universität Zürich), Valeska Huber (Geschichte, Freie Universität Berlin) und Christoph Lundgreen (Alte Geschichte, Universität Bielefeld) in der Veranstaltungsreihe Challenging Perspectives mit Chantal Mouffe

  • Mittwoch, 24.03.2021
  • 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
  • Online per Zoom
  • ÖffentlichJubiläum 2020
 
mehr

diejungakademie@ shorts/salon | Kurzfilme im Gespräch: Gemeinschaft

 

Vier Kurzfilme ergründen im Dialog mit Wissenschaftlerinnen Aspekte von Gemeinschaft, Zugehörigkeit und Heimat.  


Wo fühlen sich Menschen zuhause? Wer zählt zur Familie und wie stehen Einzelne zur Gemeinschaft? Diese und weitere Fragen vertiefen die Kuratorinnen des Kurzfilmprogramms Isabel Schellinger (Medizinerin am Universitätsklinikum Leipzig und Mitglied der Jungen Akademie) und Anna Henckel-Donnersmarck (Mitbegründerin des shorts/salon und Leiterin der Berlinale Shorts) mit ihren Gästen aus der Wissenschaft. 

  • Freitag, 19.03.2021
  • 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
  • Online
  • ÖffentlichJubiläum 2020
 
mehr

[verschoben] diejungeakademie@ Jongeriuslab

 

Weben als Erkenntnismittel: die Wissenschaftshistorikerin Lara Keuck von der Jungen Akademie und die Designerin Hella Jongerius sprechen über die Beziehung zwischen Weben und Wissen und das Weben als eine Form der kritischen Untersuchung.

  • Donnerstag, 05.11.2020
  • 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
  • Online
  • ÖffentlichJubiläum 2020
 
mehr

Ergebnisse 1 bis 6 von 23

Seite: