YouTubeVimeo

Veranstaltungsarchiv

Symposium "Metakognition Tag und Nacht: luzides Träumen, Gedankenwandern und Achtsamkeit"

 

In Zusammenarbeit mit Donders Sleep & Memory Lab organisiert der Neurowissenschaftler Martin Dresler ein Symposium zum Thema Metakognition.


In diesem Symposium soll die metakognitive Verarbeitung in verschiedenen Geisteszuständen vorgestellt werden: luzides Träumen, Gedankenwandern und Achtsamkeit. Im Gegensatz zu metakognitiven Beeinträchtigungen, die beim normalen Träumen auftreten, ermöglicht das seltene Phänomen des luziden Träumens die volle metakognitive Kapazität im laufenden Schlaf. Auch das Gedankenwandern - oder Tagträumen - während der Wachheit ist durch starke metakognitive Schwankungen gekennzeichnet, während Zustände der Achtsamkeit starke metakognitive Merkmale beinhalten.


Weitere Informationen zum Symposium und zur Anmeldung sind hier zu finden.

  • Freitag, 12.07.2019 - Sonntag, 14.07.2019
  • Nijmegen, Niederlande
  • Öffentlich
 
mehr

Workshop „Spaces of (Inter-)Disciplinarity in the Humanities and Sciences“

 

Fabian Krämer und Sebastian Matzner von der AG „Zwei Kulturen der Wissenschaften“ laden ein zu einem Workshop mit dem Titel „Spaces of (Inter-)Disciplinarity in the Humanities and Sciences“ am Netherlands Institute for Advanced Study. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage wie ein Forschungsinstitut in Bezug auf Architektur, Raum und Infrastruktur aussehen muss, um intersisziplinäre Forschung - wie sie ein „Institute for Advanced Study“ leisten soll - zu ermöglichen.


 


 

 
mehr

WissenschaftsFREIheiten: Perspektiven auf ein Grundrecht

 

Gemeinsam mit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina organisiert die Junge Akademie einen Film- und Diskussionsabend. In kurzen Filmbeiträgen berichten einige Mitglieder der Jungen Akademie, wie wissenschaftliches Arbeiten für sie funktioniert, was Wissenschaftsfreiheit in ihrem Fach bedeutet, wodurch sie eingeschränkt werden kann und worauf freie Forschung angewiesen ist. Die Mitglieder Martin-Immanuel Bittner (Mediziner) und Nausikaä El-Mecky (Kunsthistorikerin) diskutieren die unterschiedlichen Perspektiven auf die Wissenschaftsfreiheit mit den Leopoldina-Mitgliedern Ute Frevert (Historikerin) und Jochen Taupitz (Jurist). Moderiert wird die Veranstaltung von Yve Fehring, die unter anderem die Wissenschaftssendung "nano" moderiert.


 


Anmeldungen sind hier möglich.

 
mehr

Festveranstaltung

 

Die traditionelle Festveranstaltung der Jungen Akademie findet am 25. Mai 2019 statt. Das Thema lautet „Impact“. Im Anschluss an die Festveranstaltung lädt die Junge Akademie zu ihrem Sommerfest ein.


Weitere Informationen sind hier zu finden.

  • Samstag, 25.05.2019
  • 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin
  • Öffentlich
 
mehr

Sommerplenum der Jungen Akademie

 

Das Sommerplenum der Jungen Akademie findet in Berlin im Vorfeld der Festveranstaltung statt.

  • Samstag, 25.05.2019
  • Berlin
  • Intern
 
mehr

Mitglieder-Alumni-Abend

 

Alumni und Mitglieder der Jungen Akademie treffen sich zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch.

  • Freitag, 24.05.2019
  • Berlin
  • Intern
 
mehr

Ergebnisse 1 bis 6 von 456

Seite:
Seite empfehlen