Nachhaltigkeit

Die Arbeitsgruppe

Das Wissenschaftsjahr 2012  "Zukunftsprojekt Erde" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung war der Nachhaltigkeitsforschung gewidmet. Aber was genau meint man damit, wenn man von "Nachhaltigkeit", von "nachhaltiger Entwicklung / Unternehmensführung / Gesellschaft" oder von "Nachhaltigkeitsstrategie" spricht?

Ist das Wort, für das es international keine einheitliche Definition gibt und das daher einen ungeheuren Bedeutungsreichtum umfasst, nicht längst zu einer gesamtgesellschaftlichen Beruhigungspille, fast einem Unwort geworden? Oder befinden wir uns tatsächlich schon auf dem Weg zu einer neuen, nachhaltigen Gesellschaft? Wie steht es in der Wissenschaft mit dem Begriff, kann, soll es "nachhaltige Wissenschaft" geben?

Die Arbeitsgruppe "Nachhaltigkeit" verfolgt die Frage: Warum ist nach­haltiges Denken und Handeln heute in allen sozialen, politischen, ökologischen, ökonomi­schen und kulturellen gesellschaftlichen Feldern noch nicht selbstverständlich, oder, sollte es das überhaupt werden?

Conference

Denaturalizing Climate Change

In the context of the Mexican-German Year of Science and Technology, the Junge Akademie together with CIESAS Centro de Investigaciones y Estudios Superiores en Antropología Social and artec Sustainability Research Center, University of Bremen, are facilitating a workshop to develop de-colonizing and re-politicizing perspectives on climate change adaptation.

The workshop "Denaturalizing Climate Change" de-centers Western perspectives and brings together critical viewpoints from social research. The workshop takes part 28-30 September 2016.

Projekte

Studie zur sozialen Nachhaltigkeit an deutschen Hochschulen

Inwieweit sind die sozialen Aspekte von Nachhaltigkeit - die verantwortungsbewusste Bewirtschaftung und Nutzung von Humanressourcen - in den Leitbildern deutscher Hochschulen verankert?

Exponat "Energie nachhaltig nutzen"

Für eine schwimmende Ausstellung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2012 hat die AG Nachhaltigkeit gemeinsam mit Kooperationspartnern ein interaktives Exponat entwickelt.

 

E-Paper "Nachhaltige Hochschule"

In welcher Beziehung stehen Nachhaltigkeit und Wissen, welche Rolle können Hochschulen bei der Transformation zu einer nachhaltig agierenden Gesellschaft übernehmen? Diesen Fragen widmet sich das thematische E-Paper "Ideen für eine nachhaltige Hochschule von morgen".

 

Mitglieder

  • Silja Klepp

    Ansprechpartnerin

    Silja Klepp
    Ethnologie
    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
    Silja Klepp zur Person
  • Martin Wilmking

    Martin Wilmking
    Geoökologie
    Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
    Martin Wilmking zur Person
  • Anke Jentsch

    Anke Jentsch
    Störungsökologie und Vegetationsdynamik
    Universität Bayreuth
    Anke Jentsch zur Person
  • Regina Palkovits

    Regina Palkovits
    Heterogene Katalyse / Nachwachsende Rohstoffe
    RWTH Aachen
    Regina Palkovits zur Person
  • Stefanie Hiß

    Stefanie Hiß
    Soziologie
    Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Stefanie Hiß zur Person
  • Jadwiga R. Ziolkowska

    Jadwiga R. Ziolkowska
    Agrar- und Umweltpolitik
    The University of Oklahoma (USA)
    Jadwiga R. Ziolkowska zur Person
  • Tobias Kümmerle

    Tobias Kümmerle
    Geographie
    Humboldt-Universität zu Berlin
    Tobias Kümmerle zur Person
  • Tobias J. Erb

    Tobias J. Erb
    Mikrobiologie / Biochemie
    Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie
    Tobias J. Erb zur Person
  • Alexander Danzer

    Alexander Danzer
    Volkswirtschaftslehre
    Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
    Alexander Danzer zur Person
  • Kristina Musholt

    Kristina Musholt
    Philosophie
    Universität Leipzig
    Kristina Musholt zur Person
  • Bernadett Weinzierl

    Bernadett Weinzierl
    Atmosphärenphysik
    University of Vienna (Österreich)
    Bernadett Weinzierl zur Person
  • Julia Pongratz

    Julia Pongratz
    Meteorologie
    Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg
    Julia Pongratz zur Person
  • Ricarda Winkelmann

    Ricarda Winkelmann
    Physik
    Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
    Ricarda Winkelmann zur Person
  • Anuscheh Farahat

    Anuscheh Farahat
    Rechtswissenschaft
    Goethe-Universität Frankfurt a.M. | Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht
    Anuscheh Farahat zur Person
  • Jonas Peters

    Jonas Peters
    Mathematik, Statistik
    University of Copenhagen (Dänemark)
    Jonas Peters zur Person
 
 
Seite empfehlen