YouTubeVimeo

Menschen - Rechte

Veranstaltungen


Workshop 2010: „Universelle Menschenrechte - partikulare Moral

Im Juni 2010 schloss die Arbeitsgruppe ihre Aktivitäten mit einem öffentlichen Workshop zum Thema „Universelle Menschenrechte - partikulare Moral“ ab, der in Kooperation mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften durchgeführt wurde.

Programm

Sommerschule: „Menschenrechte

Die Arbeitsgruppe machte das Thema Menschenrechte zum Gegenstand einer Sommerschule, die vom 27.9. bis 2.10.2009 an der Universität Stuttgart stattfand. Es bestand die Gelegenheit, diesen zentralen Begriff des politischen, moralischen und juristischen Diskurses unserer Zeit, der eine Reihe von kontroversen Fragen aufwirft, aus philosophischer, politischer, soziologischer, historischer und juristischer Perspektive zu diskutieren.

Der fünftägige Kurs richtete sich an fortgeschrittene Studierende verschiedener Fachrichtungen (Philosophie, Soziologie, Ökonomie, Politikwissenschaften, Rechtswissenschaften etc.), aber auch an Nichtstudierende mit einem Interesse an einem wissenschaftlich fundierten Verständnis der Natur von Menschenrechten.

Plakat Sommerschule AG Menschen - Rechte

Internationale Tagung: „The Philosophy of Human Rights

Unterschiedliche Aspekte einer Philosophie der Menschenrechte waren Thema auf einer internationalen Tagung an der Venice International University vom 30.8. bis 3.9.2009. Was ist das Wesen von Menschenrechten? Und wie lassen sie sich rechtfertigen? Wie kann die Universalität von Menschenrechten mit der moralischen Vielfältigkeit der verschiedenen Kulturen in Einklang gebracht werden? Dies sind einige der Fragen, die während der Tagung erörtert wurden. Die Tagung wurde in Kooperation mit der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Humanprojekt der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften veranstaltet und von der Udo Keller Stiftung finanziell unterstützt.

Workshop und öffentlicher Vortrag: „Human Rights“ 

Im Juli 2008 veranstaltete die Arbeitsgruppe mit dem Oxforder Moralphilosophen James Griffin einen Workshop sowie den öffentlichen Vortrag „Human Rights. The philosophical work still to be done“. Der Vortrag wurde in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle Menschenrechte der Universität Magdeburg durchgeführt.

Vortragsankündigung

 
 
 
Seite empfehlen