Grenzen der Quantentheorie

Workshops


Workshop 2010: "Quantum Coherence and Entanglement on Macroscopic Scales"

Vom 6. bis zum 8. Mai 2010 führte die Arbeitsgruppe einen Workshop zum Thema Quantenkohärenz in verschiedenen Disziplinen der Physik und aus Sicht der Philosophie durch. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem aktuellen Forschungsgebiet der Verschränktheit auf makroskopischen Skalen, die in vielen Bereichen der modernen Physik eine zentrale Rolle spielt, wie beispielsweise für die Quanten-Informationsbearbeitung in elektronischen Nanostrukturen oder in der Kosmologie. Teil des Workshops war der Besuch des aktuell beeindruckendsten Experiments der Verschränkung von Photonen über 140 Kilometer hinweg zwischen den Inseln La Palma und Teneriffa, das einen Entfernungsrekord von miteinander verschränkten Photonen darstellt.

Weitere Informationen

Workshop 2008: "Frontiers of Quantum Theory: Reality and Randomness"

Unter dem Titel „Frontiers of Quantum Theory: Reality and Randomness“ lud die Arbeitsgruppe im April 2008 zu einem Workshop nach Berlin ein.

Im Rahmen des aus Kurzreferaten und Diskussionsbeiträgen bestehenden Workshops setzten Physiker und Philosophen den Fokus ihrer Debatte neben der Frage nach den Grundlagen und modernen Anwendungsmöglichkeiten der Quantentheorie vor allem auf die Rolle der Wahrscheinlichkeit und deren Interpretationsmöglichkeiten.

Als Ergebnis des Workshops entstand eine CD mit den Audio-Mitschnitten der Vorträge und Diskussionen.

Ausführliches Programm

 
 
 
Seite empfehlen