Evolution von Genen,
Sprachen und Kulturen

Die Arbeitsgruppe

Hervorgegangen aus einem Einzelprojekt – der Entwicklung des Evolutionsprogramms "Network" – versuchte die Arbeitsgruppe mithilfe phylogenetischer Netzwerkverfahren, die ursprünglich zur Rekonstruktion der Entwicklung von DNA entwickelt wurden, prähistorische Sprachen und DNA-Moleküle zu rekonstruieren.

Publikationen

Arbeitsbericht

Forster, P.; Toth, A., Toward a phylogenetic chronology of ancient Gaulish, Celtic, and Indo-European, Proceedings of the National Academy of Sciences of the USA (PNAS), Vol. 100/ No. 15, July 22, 2003, 9079-9084

Software

Die verwendete phylogenetische Shareware-Software kann kostenlos heruntergeladen werden.

Populärwissenschaftlicher Artikel

Hamel, E.; Vennemann, T.; Forster, P., Die Ursprache der Alteuropäer, Spektrum der Wissenschaften, Mai 2002, 32.

 

Mitglieder

  • Peter Forster

    Ansprechpartner

    Peter Forster
    Chemie / Biochemie
    University of Cambridge (UK)
    Peter Forster zur Person
  • Andreas S. Schulz

    Andreas S. Schulz
    Mathematik
    MIT Massachusetts Institute of Technology, Cambridge (USA)
    Andreas S. Schulz zur Person
  • Barbara Stiebels

    Barbara Stiebels
    Allgemeine Sprachwissenschaft
    Universität Leipzig
    Barbara Stiebels zur Person
 
 
Seite empfehlen