• Interdisziplinäre Zusammenarbeit

    Ein Herzstück der Jungen Akademie sind die AGs - fächerübergreifende Arbeitsgruppen, in denen Fragestellungen aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen wissenschaftlich bearbeitet werden. mehr

  • Wissenschaft und Gesellschaft

    Ein wichtiges Ziel der Jungen Akademie ist es, sich an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu engagieren und auch durch ungewöhnliche Formate den Dialog voranzutreiben. mehr

  • Wissenschaftspolitisches Engagement

    Wir widmen uns Themen der Hochschul- und Forschungspolitik: Die Mitglieder veröffentlichen im Namen der Akademie hierzu immer wieder Thesen und Stellungnahmen, die oft breit diskutiert werden. mehr

  • Strukturelle Freiheit

    In Arbeitsformen und Organisation ist die Junge Akademie frei - Entscheidungen treffen die Mitglieder gemeinsam bei ihren Plenarsitzungen. mehr

  • Internationale Vernetzung

    In den vergangenen Jahren sind viele Akademien des wissenschaftlichen Nachwuchses entstanden, bis hin zur Global Young Academy. Die Junge Akademie steht im Austausch und beteiligt sich an Kooperationen. mehr

Positionspapier der AG Wissenschaftspolitik: Nach der Exzellenzinitiative

Personalstruktur als Schlüssel zu leistungsfähigeren Universitäten

Mit einem Positionspapier zur Personalstruktur an deutschen Universitäten bezieht die AG Wissenschaftspolitik der Jungen Akademie Stellung in der Debatte über die Zukunft des Wissenschaftssystems nach der Exzellenzinitiative. Als Schlüssel zu leistungsfähigeren Universitäten fordern 30 Mitglieder und Alumni der Jungen Akademie darin unter anderem die schrittweise Abschaffung des Lehrstuhlsystems und eine kostenneutrale Erhöhung der Anzahl der Professuren.

Arbeitsgruppen

AG Faszination

Was ist Faszination, wie lässt sie sich generieren, repräsentieren oder inszenieren und welche Rolle spielt sie in der heutigen Medien- und Wissensgesellschaft?

Zur Arbeitsgruppe

Call for participation

4th German-Russian Young Researchers Forum

The 4th German-Russian Young Researchers Forum will take place from 6th-10th July 2014 in St.Petersburg and brings together outstanding young scientists from Russia and Germany.

Call for participation

Mehr

Veranstaltungen

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 31 01 02 03 04 05 06
15 07 08 09 10 11 12 13
16 14 15 16 17 18 19 20
17 21 22 23 24 25 26 27
18 28 29 30 01 02 03 04
alle Veranstaltungen
 

Mitglieder

Alexander Knohl

Alexander Knohl

Geoökologie

Georg-August-Universität Göttingen

Mitglied seit 2009

zur Person

Publikationen

Forschungsreise - Wege zur Erkenntnis

Außerdem: Wie deutsche Unis leistungsfähiger werden könnten, Straßentheater-Projekt, Preisfrage Europa, Rat der Jungen Akademie

herunterladen oder bestellen

Pressemitteilungen

  • 18.11.2013

    Personalstruktur als Schlüssel zu leistungsfähigeren Universitäten: Ein Positionspapier der AG Wissenschaftspolitik der Jungen Akademie

  • 18.06.2013

    Internationaler Fotowettbewerb "Visions and Images of Fascination: Humanities and Sciences Visualised" zeichnet WissenschaftlerInnen aus

  • 17.06.2013

    Zehn neue Mitglieder und neues Präsidium der Jungen Akademie

alle Pressemitteilungen
 
Seite empfehlen